freecall: +49 (0)800.2001818.0

Cholesterin-Normwerte

Cholesterin-Normwerte

Die Bestimmung des Gesamtcholesterins ist ein Bestandteil der allgemeinen Vorsorgeuntersuchung. Diese Untersuchung kann jeder ab dem 35. Lebensjahr in Deutschland alle zwei Jahre durchführen lassen – die Kosten werden dabei von den Krankenkassen übernommen.

Zur Bestimmung der Cholesterinwerte muss Blut abgenommen werden. Dabei sollte beachtet werden, dass Nahrungsmittel das Ergebnis beeinflussen können. Aus diesem Grund sollte zwölf Stunden vor der Blutabnahme nichts gegessen werden. Wie bereits beschrieben ist die Höhe der Blutfettwerte abhängig vom Lebensalter, Geschlecht und weiteren Risikofaktoren sowie bereits bestehenden Vorerkrankungen.

Gemessen werden:

  • LDL-Cholesterin
  • HDL-Cholesterin
  • Triglyceride

Die Angaben erfolgen in Milligramm pro Deziliter (mg/dl; 1 Deziliter = 100 Milliliter) oder in Millimol pro Liter (mmol/l).

Die vorliegende Tabelle wurde aus dem HEXAL, Patientenratgeber: „Runter mit dem Cholesterin“ entnommen und soll die Zielwerte der Blutfettwerte aufzeigen, wie sie standardmäßig in der Pharmaindustrie publiziert werden:

Abbildung 2: Zielwerte der Blutfette (HEXAL Patientenratgeber, „Runter mit dem Cholesterin“, 05/2006)

Kontakt

monasan GmbH
Giessereistr. 6-8
D-83022 Rosenheim

Internet: www.monasan.de
Email: info@monasan.de

Monachol News

Anmelde-Formular